Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Osteopathie

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Heilmethode, in der der Mensch als Einheit gesehen wird.

 

In der Osteopathie werden Bewegungseinschränkungen des Körpers, die sich im Bereich der Gelenke, Muskeln, Sehnen, Faszien ( parietale Osteopathie), der Organe ( viszerale Osteopathie) und des Nervensystems ( Cranio-Sacrale Therapie) befinden, mit speziellen manuellen Untersuchungstechniken aufgesucht und behandelt.

 

Ziel ist es, die Beweglichkeit all dieser Strukturen zu verbessern, damit sie auch untereinander optimal beweglich sind. So werden die Selbstheilungskräfte angeregt und der Körper kann gesund bleiben.

 

Die Behandlung ist für Menschen jeden Lebensalters mit akuten oder auch chronischen Beschwerden geeignet.

Osteopathie
Behandlungsbeispiele bei Erwachsenen

Behandlungsbeispiele bei Erwachsenen:

  • Allgemeine Schmerzsymptome ( z.B. Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Tennisarm etc.)

  • Folgen von Traumen und Operationen

  • Bauchschmerzen unklarer Genese/ Ursache

  • Regelschmerzen

  • Kiefergelenkbeschwerden

  • Gesichtsschmerzen

  • Tinnitus / Hörsturz

Physiotherapie

Physiotherapie

Osteopathie

Osteopathie

Chinesische Medizin

Traditionelle Chinesische Medizin